In kleinen Gruppen spielen und lernen Kinder, bei denen sich Sprach- und Entwicklungsverzögerungen abzeichnen oder die aufgrund ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung mehr von einer individuellen, heilpädagogischen Förderung mit klaren Strukturen und Regeln profitieren.


Wir bieten:

  • Vier Gruppen mit zehn Kindern
  • Förderung an Schultagen von 8.30 – 12.15 Uhr (Bringzeit ab 7.30 Uhr)
  • Anschließender Besuch der KiTa vor Ort nach Absprache
  • Eine Langzeitgruppe bis 15.00 Uhr in den vertrauten Räumlichkeiten der SVE mit gemeinsamem warmen Mittagessen, viel Bewegung, musikalischen und erlebnisbezogenen Angeboten
  • Individuelle Förderung und Vorbereitung auf die Schule
  • Logopädie auf Rezept durch externe Therapeuten
  • Zusammenarbeit mit den Eltern und Fachdiensten
  • Einschulungsberatung
  • Kostenlose Beförderung