Diakonie Neuendettelsau

Sonderpädagogisches Förderzentrum
St. Laurentius Neuendettelsau

Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH) am SFZ St. Laurentius

Die Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH) bietet verschiedene Beratungs- und Förderungsangebote für Kinder, Erziehungsberechtigte und Fachpersonal in Kindertagestätten (KiTa).

Bereits lange vor Beginn der Schulzeit ist für jedes Kind Freude an der Sprache, Spaß am Lernen, Geschick in der Bewegung und Sicherheit im Verhalten wichtig für eine ausgeglichene und positive Entwicklung.
Für ein erfolgreiches Lernen in der Schule ist es wichtig, vorhandene Schwierigkeiten oder Entwicklungsrisiken rechtzeitig zu erkennen. In der Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern und Erzieherinnen finden wir gerne eine individuell auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmte Förderung. 

Die kostenfreien Angebote der MSH können von Ihnen als Eltern und KiTa angefordert werden und unterliegen der Schweigepflicht.

Beratungsangebot für Eltern

Wir bieten eine professionelle Einschätzung des Entwicklungsstandes durch Sonderpädagoginnen im Anschluss an eine gelenkte Spielstunde oder Beobachtung Ihres Kindes. Im Gespräch mit Ihnen und der Erzieherin in der KiTa tauschen wir uns aus, um eine passende Unterstützung für Ihr Kind zu finden. Das kann eine Förderung im Rahmen der MSH oder über andere Fachdienste sein.

Im Vorschuljahr beraten wir Sie fundiert bei Fragen im Hinblick auf vorschulische Förderung, Einschulung  oder Zurückstellung. Wir bieten ein erweitertes Schulspiel und ein individuelles Beratungsgespräch an, um den Hilfebedarf Ihres Kindes und eine geeignete Unterstützung genau abzuklären. Dies ist auch dann besonders wichtig, wenn Sie für Ihr Kind inklusive Möglichkeiten beim Start in die Schule beantragen und nutzen wollen.

MSH-Förderung

Für Kinder ab dem 3. Lebensjahr ermöglichen wir eine gezielte, heilpädagogische oder ergotherapeutische Förderung einzeln und in Spielgruppen.

Für Kinder im Vorschuljahr bieten wir eine intensive schulvorbereitende Förderung in Kleingruppen von drei bis vier Kindern, die sich speziell an den Bedürfnissen der Kinder orientiert.

Sie als Eltern können weitere Beratungen und Fördervorschläge für zu Hause bekommen.

Für eine Förderung im Rahmen der MSH ist kein ärztliches Rezept notwendig.

Die MSH arbeitet immer ergänzend zur KiTa entweder in den Räumen der Regelkindergärten oder der Schulvorbereitenden Einrichtung.

Kooperation mit den Erzieherinnen der Kindertagesstätten

Wenn Sie eine Einschätzung zu Auffälligkeiten in der Entwicklung von einzelnen Kindern und Vorschläge zur Förderung möchten, beraten wir Sie und die Eltern gerne. 

Auch bei Fragen zur Prävention, zum Umgang oder der Förderung von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten in den Bereichen Sprache, Wahrnehmung, Motorik und Sozialverhalten unterstützen wir Sie fachlich in Ihrer Arbeit: Dazu bieten wir Einzel- und Teamberatungen, praxisnahe Fortbildungen und die Mitgestaltung thematischer Elternabende an.

Hier finden Sie unseren Flyer MSH zum Download.


Kontakt:

Margarete Haag

0 98 74 / 86-2 48
margarete.haag​ (at) ​diakonieneuendettelsau.de